Warum sollst du eine Berufsunfähigkeits-versicherung abschließen?

Lesezeit: 2 min / 300 Wörter

Deine 3 Key-Takeaways: 

  • Jeder 5. in Österreich wird berufsunfähig
  • 9 von 10 Fälle sind krankheitsbedingt
  • Rund 40 % Einkommensverlust
Einkommensverbesserung

Warum sollst du eine Berufsunfähigkeits-versicherung abschließen?

Einkommensverbesserung

Lesezeit: 2 min / 300 Wörter

Deine 3 Key-Takeaways: 

  • Jeder 5. in Österreich wird berufsunfähig
  • 9 von 10 Fälle sind krankheitsbedingt
  • Rund 40 % Einkommensverlust

Einleitung

In Deutschland sind circa 60 Prozent der Bevölkerung mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert. In Österreich hingegen sind dies nach derzeitigen Schätzungen in etwa nur 5 Prozent der Erwerbstätigen.

In Österreich wird in etwa jeder Fünfte berufsunfähig. In 9 von 10 Fällen sorgt eine Krankheit dafür, dass jemand dauerhaft seinen Beruf nicht mehr nachgehen kann. Gerade aufkommende Krankheiten wie Depressionen oder Burnout führen vermehrt zur Berufsunfähigkeit. Diese Krankheiten sind üblicherweise in Spitzenpositionen vermehrt wieder zu finden.

abdeckung1
Nur 5 % der Erwerbstätigen sichern sich in Österreich durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab!

Einleitung

In Deutschland sind circa 60 Prozent der Bevölkerung mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert. In Österreich hingegen sind dies nach derzeitigen Schätzungen in etwa nur 5 Prozent der Erwerbstätigen.

In Österreich wird in etwa jeder Fünfte berufsunfähig. In 9 von 10 Fällen sorgt eine Krankheit dafür, dass jemand dauerhaft seinen Beruf nicht mehr nachgehen kann. Gerade aufkommende Krankheiten wie Depressionen oder Burnout führen vermehrt zur Berufsunfähigkeit. Diese Krankheiten sind üblicherweise in Spitzenpositionen vermehrt wieder zu finden.

Auslöser

Auslöser

Die Beispiele

Du kennst sicher die Situation eines berühmten Fußballers, der sich von heute auf morgen das Kreuzband reißt. In solchen Situationen ist eine Heilung möglich, aber es gibt auch viele Situationen wo dem jeweiligen Sportler dauerhafte Schäden bleiben. Genau diese Situation ist das beste Beispiel für eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

0
von 10 Fällen sind krankheitsbedingt

Was für den

  • Sportler das Kreuzband ist
  • ist für den Manager das Gehirn
  • und sind für den Maler seine Hände

Sei es einerseits das Burnout beim Top Manager, die amputierte Hand beim Maler oder das erwähnte Kreuzband beim Sportler. All diese Situationen zeigen Möglichkeiten der Berufsunfähigkeit auf. Man sollte dieses Thema bewusst angehen und sich damit beschäftigen. 

Du kennst sicher die Situation eines berühmten Fußballers, der sich von heute auf morgen das Kreuzband reißt. In solchen Situationen ist eine Heilung möglich, aber es gibt auch viele Situationen wo dem jeweiligen Sportler dauerhafte Schäden bleiben. Genau diese Situation ist das beste Beispiel für eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Was für den

  • Sportler das Kreuzband ist
  • ist für den Manager das Gehirn
  • und sind für den Maler seine Hände

Sei es einerseits das Burnout beim Top Manager, die amputierte Hand beim Maler oder das erwähnte Kreuzband beim Sportler. All diese Situationen zeigen Möglichkeiten der Berufsunfähigkeit auf. Man sollte dieses Thema bewusst angehen und sich damit beschäftigen. 

Die Beispiele

0
von 10 Fällen sind krankheitsbedingt

Die Versorgungslücke

Die Berufsunfähigkeitsversicherung schließt die Lücke zwischen gesetzlicher Vorsorge und dem derzeitigen erarbeiteten Einkommen. Wer in Österreich sozialversichert ist, hat grundsätzlich den Anspruch auf staatliche Pensionsleistungen. Dies gilt aber nur wenn man über 90 Versicherungsmonate in den letzten 15 Jahren aufgebaut hat.

Die Versorgungslücke

Die Differenz zwischen deinem Einkommen heute und der staatlichen Berufsunfähigkeitspension

Die Berufsunfähigkeitsversicherung schließt die Lücke zwischen gesetzlicher Vorsorge und dem derzeitigen erarbeiteten Einkommen. Wer in Österreich sozialversichert ist, hat grundsätzlich den Anspruch auf staatliche Pensionsleistungen. Dies gilt aber nur wenn man über 90 Versicherungsmonate in den letzten 15 Jahren aufgebaut hat.

Rechne mit einem Einkommensrückgang von cirka 40%

Die Berufsunfähigkeit wird durch einen Sachverständigen festgestellt und die Höhe der staatlichen Pension richtet sich nach dem monatlichen Einkommen. Üblicherweise erhält man in etwa 60 Prozent des letzten Einkommens und muss somit 40 Prozent des derzeitigen Einkommens als Rückgang des monatlichen Einkommens in Kauf nehmen. Da stellt sich die Frage, kannst du mit 60% deines letzten Einkommens deine „echten“ Fixkosten decken und gleichzeitig deinen Lebensstandard halten?

Die Berufsunfähigkeit wird durch einen Sachverständigen festgestellt und die Höhe der staatlichen Pension richtet sich nach dem monatlichen Einkommen. Üblicherweise erhält man in etwa 60 Prozent des letzten Einkommens und muss somit 40 Prozent des derzeitigen Einkommens als Rückgang des monatlichen Einkommens in Kauf nehmen. Da stellt sich die Frage, kannst du mit 60% deines letzten Einkommens deine „echten“ Fixkosten decken und gleichzeitig deinen Lebensstandard halten?

Rechne mit einem Einkommensrückgang von cirka 40%

Noch Fragen?

Rückrufservice

Gibt es noch Fragen? Wir übernehmen die Arbeit und kontaktieren dich! Einfach unten kurz ausfüllen!

Zurück zur Übersicht

Hier geht's zurück!