EINFACH erklärt

Wie funktioniert die Altersvorsorge

one

Du sparst einen

monatlichen Betrag

Im Wesentlichen zahlst du einen monatlichen Betrag in eine private Altersvorsorge ein. Wir empfehlen eine monatliche Einzahlung, welche es dir ermöglicht im Alter in etwa 1.000 Euro netto pro Monat als Zusatzrente zu bekommen (mehr dazu im 120.000er-Modell). Beachte die durchschnittliche gesetzliche Pension in 2017 lag bei rund 1.000 Euro netto. Du würdest also rund 2.000 Euro netto in der Pension monatlich erhalten und kannst deinen Lebensstandard damit halten.

two

Dein Geld wird

individuell veranlagt

  • Veranlagungsstrategie individuell
  • Ablaufzeitpunkt: Pensionsanstritt

Das eingezahlte Geld wird veranlagt und
am Ende der Laufzeit an dich wieder ausbezahlt.
Die Laufzeit wählst du so, dass der Vertrag mit deinem Pensionsantrittsalter einhergeht. Planst du mit 65 Jahren in Pension zu gehen, so wählst du einen Ablaufzeitpunkt mit 65. Wie das Geld veranlagt wird, besprichst du in deinem individuellen Beratungsgespräch mit deinem Berater. Du kannst in Aktien, Zinspapiere oder andere Finanzinstrument investieren. 

three

Am Laufzeitende wird

das Geld ausbezahlt

  • Auszahlung: monatliche Rente oder
  • Auszahlung: Einmalbetrag

Ziel soll es sein, dass eine private Altersvorsorge im Sinne einer monatlichen Rente im Alter ausbezahlt wird. Es ist aber auch möglich, dass das gesamte angesparte Kapital am Ende dann auf einmal ausgezahlt wird.

Zurück zur Übersicht

Hier geht's zurück!