Das 120.000er Konzept

Die perfekte Lösung

Die Fakten

0
mehr an monatlicher Pension
0
mehr an jährlicher Pension
0
mehr an gesamter Pension*

Annahme: Eintrittsalter Pension 65 Jahre; Laufzeit 10 Jahre

Das 120.000er Konzept

Die Erklärung

In unseren Beratungsgesprächen werden wir oftmals gefragt: „Was ist die richtige Höhe für eine Zusatzpension.“ Ausgehend von dieser Frage haben wir analysiert, dass 1.000 Euro monatlich, sprich 12.000 Euro jährlich bestens geeignet sind, deinen Lebensstandard zu erhalten und in keine Altersarmut zu geraten. Und genau dass verspricht das 120.000er Modell: eine gleichbleibende Zusatzrente von € 1.000 pro Monat

Üblicherweise reduzieren sich die Lebenserhaltungskosten um cirka 20% in der Pension und somit kannst du  mit durchschnittlich € 2.200 pro Monat gut auskommen. (Durchschnittspension Österreich plus Zusatzrente) Eine Aussage ist allerdings von großer Bedeutung: ohne Zusatzpension wirst du Probleme bekommen, deine Lebenserhaltungskosten zu halten!

Das 120.000er Modell soll dir ein Gefühl der Sicherheit geben. Du weißt welchen „zusätzlichen“ Betrag auf deine gesetzliche Pension aufschlagen kannst. 

Zurück zur Übersicht

Hier geht's zurück!